Pluto spielt in unserem Planetenmodell eine Rolle, die eigentlich unangemessen groß im Vergleich zu seiner tatsächlichen astronomischen Bedeutung ist.
    Auch nach seiner "Degradierung zum Zwergplaneten" (s.a. Haupseite "Das neue Sonnensystem") sind wir kurz ins Grübeln gekommen.

    Aber

  • wegen der Größe seiner Umlaufbahn um die Sonne - etwa 40 mal so lang wie die Erdbahn - gibt es natürlich auch entsprechend viele Möglichkeiten und Versuchungen, ihn zu lokalisieren bzw. zu markieren;
  • seine Bahn fällt zufällig in einigen Bereichen ungefähr auf die Stadtgrenzen, so am Harkortsee und am Harkortberg;
  • Pluto ist ein aktuelles Ziel astronomischer Forschung geworden:
    Im Januar 2006 startete die erste Sonde der NASA mit Zielrichtung Pluto.

  • Pluto wird sicher weiterhin als ein Sinnbild für die Grenze unseres Sonnensystems gelten. Deshalb passen unsere Platten gut in die Stadt.


  • Evangelische Kirche Volmarstein,
    Hauptstraße

  • Die "Montage" durch die Hausherren Pfarrer Martin Streppel (rechts) und Küster Hans Schulz verlief absolut zufriedenstellend, wie Frau Rosemarie Dohmann (AVU) und Projektleiter Klaus Kaschuba anschließend feststellen konnten.
  • Harkort-Apotheke, Christina Fricke,
    Wilhelmstraße 22

  • Bei der Montage sehen wir hier wieder einmal unseren Hausmeister Roberto Garrido aktiv.
    Und so trifft man sich nach vielen Jahren wieder:
    Apothekerin Christina Fricke kontrolliert mit ihrem ehemaligen Physiklehrer die Platte, die passend neben der Wetterstation angebracht ist.
  • Ruderclub Mark,
    Am Obergraben 6

    Die ehemaligen Schüler Fabian Bohnen und Frederik Höller wundern sich hier vor dem Training in ihrem Club, was heute so alles an "ihrer" Schule passiert, und werden dabei von ihrem ehemaligen Klassenlehrer mit dem Fotoapparat überrascht.
    Die Senioren mit dem coolen roten Schiff lassen sich von solchen Nebensächlichkeiten nicht vom Training abhalten.
  • Provinzialversicherung Lobermeier,
    Grundschötteler Straße 60

    Offensichtlich herrscht auch auf dem Pluto ein gutes Betriebsklima , wenn der Chef selbst im Hintergrund bleibt.
    Oder hat Katharina die gute Stimmung aus der Schule mitgebracht?
  • Burghotel Volmarstein,
    Am Vorberg 12

    Der junge Mitarbeiter des Hauses weist hier keineswegs auf die Besonderheiten der Speisekarte oder auf die erlesenen Tropfen der Weinkarte, sondern auf die Lage des Hauses in unserem Planetensystem hin!
  • Freibad Wetter, (Trägerverein unser Freibad am See)
    Gustav-Vorsteher-Straße (am Harkortsee)

    David Heinrich und Ludger Geueke, zwei Mitarbeiter des Trägervereins, assistieren hier in einer kurzen Arbeitspause bei der Dokumentation unseres Planetenmodells.
    Ansonsten wartet auf der Großbaustelle Freibad im Sommer 2006 noch viel Arbeit.
  • Sparkassenfiliale Grundschöttel, (Sparkasse Wetter)
    Steinkampstraße 1

    Unsere Plutoplatte grüßt die Kunden dieser Sparkasse-Zweigstelle bereits auf dem Parkplatz.
  • Reitstall Heimann
    Am Scharloh 1

    Auch bei unseren vierbeinigen Freunden - wie hier bei Lady Lancer O. - kommen unsere Acrylglasplatten gut an.
  • Senioren Begegnungsstätte
    Karl-Siepmann-Straße

  • Familie Sinn
    Sunderweg 4

  • AVU-Schaltstation
    Karl-Siepmann-Straße

  • Sportlerheim "Zum Berggeist" des (FC Wetter 10/30 e.V.)
    auf dem Harkortberg

    Auf den beiden Fußballplätzen fliegen bei Training und Spiel wesentlich größere Kugeln als unser Stecknadelkopf großer Pluto.
TOP Vielleicht demnächst zum nächsten Planeten: Xena?

 Zurück zum Tagebuch - 2006 Planetenmodell
Erstellt am 26.01.2006; zuletzt geändert am 05.09.2006 . (Ka)