- Unser Schulgebäude und die Umgebung
7.1 Die Versorgung unseres Schulgebäude

Die Energieversorgung unseres Schulgebäudes - in der Kopplung mit Schwimmbad und Sportplatz - ist nicht vergleichbar mit der Versorgung von Wohnhäusern.
Wegen des hohen Energieverbrauchs hat unser Gebäudekomplex eine
eigene 10kV-Station.
Zur
Versorgungssicherheit, also bei einem möglichen Ausfall einer Leitung, ist das Gebäude innerhalb eines Ringes im Prinzip an drei verschiedene 10kV-Leitungen angeschlossen.


Auf dieser Prinzip-Skizze ist die 10kV-Station Schulzentrum (roter Kreis) zu sehen, man kann außerdem erkennen, dass die Schule von 3 Leitungen (blaue Linien) versorgt wird.
Die gelben Kreise markieren die Knotenpunktstationen, die die 10kV-Station an der Schule versorgen.


 Skizze vergrößern


7.2 Beispiele aus unserer Umgebung
In Wetter:
Das "Schalthaus" Esborn, eine moderne 10kV-Station in einem alten Gebäude
 
Die neue 10kV-Station "Amtsgericht"
 
In Sprockhövel:
- vor einigen Jahren:
10kV-Freileitung und Freiluft-Transformator

- heute:
Eine Erdleitung und eine neue 10kV-Station  

  TOP Kapitel 8: Sonstiges

Zurück zur Inhaltsübersicht Strom

Zurück zur Seite GSG - Physik

Erstellt am 03.09.2003; zuletzt geändert am 12.09.2004 . (Ka)